Logo ZAB e.V.

Tagesfahrten und Reisen


  

Achtung: Man kann nur noch 1 Person anmelden! Schriftliche und telefonische Anmeldungen zählen erst nach den persönlichen.

Anmeldebedingungen bei Tagesfahrten (Berg-und Kulturfahrten):

Wenn Sie zu einer Tagesfahrt angemeldet sind, so ist diese Buchung erst mit der Einzahlung der Teilnehmergebühr verbindlich. Falls Sie verbindlich angemeldet sind und aus irgendwelchen Gründen nicht mitfahren können, melden Sie sich bitte so früh wie möglich telefonisch ab. Wenn wir einen Ersatzteilnehmer für Sie finden, bekommen Sie die Gebühr zurückerstattet. Bei unentschuldigtem Fehlen erhalten Sie keine Rückvergütung, ebenso nicht, wenn wir keinen Ersatzteilnehmer finden. Nutzen Sie auch unsere Warteliste!

 

  ZAB-Reisen: Qualität statt Masse

Teilnehmerzahl:
Wir fahren meistens mit zwei Kleinbussen, d.h. mit maximal 16 TeilnehmerInnen und zwei LeiterInnen. Durch die familiäreAtmosphäre entstehen schnell persönliche Kontakte. Durch unsere zwei Kleinbusse besteht auch große Flexibilität, so dass nach Wunsch zwei verschiedene Programme angeboten werden können. 

Organisation:
Jede Mehrtagesfahrt und Reise wird von zwei qualifizierte LeiterInnen die Reise organisieren, gleichzeitig wird jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin mit seinen/ihren Vorschlägen und Wünschen ernst genommen.

Zielort:
Auch hier können die TeilnehmerInnen Vorschläge einbringen.

Preis:
Trotz der nahezu individuellen Betreuung möchten wir euch/Ihnen preisgünstige Fahrten anbieten. Für Menschen mit geringem Einkommen sind Sonderkonditionen möglich.

 
  
Anmeldebedingungen: ZAB - Reisen

1.  Anmeldungen sind nur mit einer Anzahlung von 100 € möglich (bei einem Reisepreisbis € 400,-) bzw, € 150,- (Reisepreis über € 400,-) möglich.
2.  14 Tage vor der Reise muss der Gesamtbetrag bezahlt werden.
3.  Mit der Anmeldung werden diese Reisebedungen akzeptiert.


Was passiert bei Absagen?

1.  Bei Absagen bis 6 Wochen vor der Reise behält ZAB 10 % der Reisekosten, wenn kein Ersatz gefunden wird.  Wenn Ersatz gefunden wird, behält ZAB      € 10,- ein.

2.  Bei Absagen 6-2 Wochen vor der Reise behält ZAB 20 % der Reisekosten, wenn kein Ersatz gefunden wird.  Wenn Ersatz gefunden wird, behält ZAB         € 20,- ein.

3.  Bei Absagen weniger als 14 Tage vor der Reise werden 30 % der Reisekosten vom ZAB einbehalten, wenn kein Ersatz gefunden wird.  Wenn Ersatz           gefunden wird, behält ZAB € 30,- ein.