A+ A-

Kultour

 

Der Alte Südliche Friedhof in München – alter Teil

1563 kaufte die Stadt vom Angerkloster ein Grundstück an der alten Ausfallstraße nach Thalkirchen und am 12.04. wurde der „äußere und fertere Freithof“ eingeweiht. Als 1789 das endgültige Verbot von Bestattungen innerhalb der Stadtmauern ausgesprochen wurde, wurde dieser Friedhof als Zentralfriedhof feierlich eingeweiht. 1944 wurden dann weitere Bestattungen verboten. Auf dem Alten Südfriedhof fanden bedeutendste Münchner Persönlichkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts ihre letzte Ruhestätte. Die Namensgeber (deren Verdienste wir oftmals nicht mehr wissen) für viele Münchner Straßen erkennt man auf vielen Grabsteinen. Den bekanntesten von ihnen statten wir einen Besuch ab.

Termin: Donnerstag, den 13.06.2019
Treffpunkt: 10:30 Uhr am Haupteingang bei der Stephanskirche (U-Bahn / Tram Sendlinger Tor), Dauer ca. 2 Stunden
Preis: Mitglieder 6,- € / Nichtmitglieder 8,- €
Leitung: Beatrix Röhrl

Kategorien