A+ A-

Lesereise nach Tschernobyl

Donnerstag, 22. April 2021

 

Der ehemalige DDR-Oberschüler Werner Schumann aus Magdeburg erlebt 1986 bei einem Schüleraustausch in Kiew aus der Nähe die Nuklearkatastrophe im Atomkraftwerk Tschernobyl. 25 Jahre später reist er als Tourist mit einer Reisegruppe nach Kiew und besucht auch die verstrahlte Sperrzone. Gefühle, Erinnerungen, Familiengeschichten und Liebesgeschichten sind Stoff für eine sehr lebendige, dynamische und glaubwürdige Erzählung…

 

Termin:      Donnerstag, 22.04.2021, 14.30 Uhr, ZAB

Eintritt:      Mitglieder: 3 € / Nichtmitglieder: 4 €

Autor und Leser:   Klaus Scholz

Achtung:      12 Plätze